verständigen > verstehen > vertrauen > verändern > verbessern

Telefon: +49 (0)341 23 00 7 00
E-mail: info@guenthel.net

Effizienz-Steigerungen anerkennen!
"Grund- und Leistungs-Entgelt ergebnisabhängig gestalten"

  • Teilnehmer

    Inhaber, Geschäftsführer, Personalleiter, leitende Mitarbeiter
  • Thema

    Anders als bei Prämienlohn-Systemen wird bei dem Gain-Sharing (Zugewinn-) Prinzip das Ergebnis der Wertschöpfungsleistung von Prozess-Gruppen bei der Zahlung des Entgeltes zugrunde gelegt. Das Unternehmen wird in die Lage versetzt, nur das Entgelt zu zahlen, was vom Kunden aus dem Verkauf von Leistungen realisiert wird. Grundentgelte werden in die Berechnung einbezogen und sind zu erwirtschaften, bevor Zugewinne entstehen. Überschüsse werden mit den Gruppen prozentual geteilt, Verluste solange mit Zugewinnen verrechnet, bis wieder verteilbare Überschüsse vorhanden sind. Dieses Seminar vermittelt die Methodik anhand von Deckungs-Beiträgen kleiner Unternehmen bis 40 Mitarbeiter, von Nachkalkulationen von Aufträgen, als auch nach dem Bruttolohn-Prinzip in arbeitsteiligen Leistungs-Prozessen. Schrittfolgen zur Einführung und zahlreiche Anwendungsbeispiele aus verschiedensten Branchen erleichtern die Anwendung im eigenen Unternehmen.
  • Nutzen

    Sie lernen ein einfach zu praktizierendes ergebnis-abhängiges Leistungs-Entgelt-System kennen. Mit diesen System kann die Mitarbeiter-Führung auf wertschöpfende Inhalte und Ziele ausgerichtet und das Streben des Unternehmens, Effizienz-Steigerungen mit den Interessen der Mitarbeiter nach einem höheren Entgelt harmonisiert werden. Denken und Handeln der Mitarbeiter wird in Leistungs-Gruppen auf die gemeinsame Erschließung von Potenzialen zur organisatorischen aber auch technischen Leistungssteigerung ausgerichtet. Praxis-Beispiele erleichtern die Umsetzung im Unternehmen. Praxiserprobte Unterlagen sind in dem umfangreichen Seminar-Material enthalten und können als Vorlagen verwendet werden.
  • Methodik

    Die Inhalte werden leicht verständlich vorgetragen und an zahlreichen Beispielen aus der praktischen Umsetzung in unterschiedlichen Branchen erläutert. Die Diskussion mit den Teilnehmern vertiefen die gewonnenen Erkenntnisse. Komplette Durchrechnungen sowie Schrittfolgen für das Vorgehen erleichtern die Anwendung. Textvorlagen unterstützen die praktische Umsetzung des erworbenen Wissens. Alle Folien der Ausbildung sind selbsterklärend und in den Seminar-Unterlagen vollständig enthalten.
  • Inhalte

    · Aufbau von Entgelt-Systemen
    · Wertschöpfende Arbeitsbewertungen
    · Zugewinn-Prinzip, Zugewinn-Rechnung und Verteilung
    · Ergebnisrechnungen auf der Basis von Deckungsbeiträgen
    · Praxisbeispiele: Objekteinrichter, Dental-Labore, Elektro-Bauunternehmen
    · Ergebnisrechnungen auf der Basis von Produktiv-Stunden
    · Praxis-Beispiele: Serienfertiger, Teilefertiger, Elektromontagen
    · 6 erprobte Schritte zur Einführung von Leistungs-Entgelt-Systemen
    · Auswirkungen auf Motivation und Ertrag
    · Gestaltung von Ziel- und Leistungs-Vereinbarungen
    · Arbeitsrechtliche Aspekte für die Einführung
  • In-House

    Dieses Seminar kann auch Unternehmensintern durchgeführt werden.

  • Coaching

    Führungskräft können auch in derartigen Inhalten gecoacht werden.

  • Webinar

    Diese Inhalte können auch in Form von Internet basierten Einzel-Coachings durchgeführt werden