verständigen > verstehen > vertrauen > verändern > verbessern

Telefon: +49 (0)341 23 00 7 00
E-mail: info@guenthel.net

Wettbewerbsfähigkeit verbessern - Leistungskosten senken!
"Werkzeuge zur Optimierung der Fertigung"

  • Teilnehmer

    Fertigungsleiter, Bereichs- und Abteilungsleiter, Meister, Gruppenleiter und Vorarbeiter und Nachwuchsführungskräfte der Fertigung
  • Thema

    Effizienzsteigerungen in Fertigungs-Prozessen sind eine permanente Herausforderung für Führungskräfte. Neben technisch-technologischen Maßnahmen spielen die Führung der Mitarbeiter und innovative Organisations-Lösungen zur zielgerichteten Erschließung von Potenzialen zur Effizienzsteigerung eine wichtige Rolle.
    Das Seminar gibt einen Überblick über:
    · Vorausschauende Organisation und Kommunikation;
    · Methoden zur Senkung von Stillstandszeiten;
    · Verfahren zur Fertigungs-Steuerung zur Senkung der Bestände;
    · Anwendung von Problemlösungs-Techniken;
    · Visualisierung von Anforderungen und Leistungen.
  • Nutzen

    Mit der Teilnahme an diesem Seminar lernen Sie ihre Führungsfähigkeiten zur Aufdeckung und Erschließung von Potenzialen zur Effizienzsteigerung in Fertigungsprozessen weiter zu entwickeln. Sie erhalten einen einzigartigen komplexen Überblick, welche Lösungen Ihnen helfen, Führung und Kommunikation wirksam zu verbessern. Ihre Problemlösungs- und Verbesserungskompetenz wird erweitert. Sie lernen praxisorientiert Methoden und Verfahren kennen, welche die Führung von Fertigungs-Gruppen zu Höchstleistungen nachhaltig unterstützen.
  • Methodik

    Die eingesetzten Methoden und Tools zielen auf die Verbesserung der Interaktion zwischen Führungskräften und Mitarbeitern ab. Sie sind im Führungsalltag erprobt. Die Ausbildungs-Inhalte werden entsprechend dem Ausgangs-Niveau der Teilnehmer einfach und anschaulich vermittelt und anhand zahlreicher Praxis-Beispiele erläutert. Selbsterklärende Folien, Vorlagen, Schrittfolgen und Formblätter erleichtern die praktische Anwendung.
  • Inhalte

    In Fertigungs-Prozessen erprobt und bewährt:
    · Vorausschauende Organisation und Kommunikation: Prozess-Gruppen aufstellen, tägliche Koordinierungsberatung, Schichtübergaben durch Prozess-Gruppenleiter, Arbeit mit Themenspeichern, nestbezogene Schichtpläne
    · Senkung von Stillstandszeiten: Multifunktionales Arbeiten, Analyse / Bedarf / Planung / Umsetzung, Methodik zur Verkürzung des Produktions-Wechsels (SMED=Single Minute Change of Die), Maschinenpaten mit abgestimmten Wartungs- und zugelassenen Reparatur-Aufgaben, Einrichten und arbeiten mit einem Andonbord
    · Abbau von Verschwendungen: Verhaltens-Regeln zur Vermeidung von Verschwendungen, produktbezogene Maschinen-Einstellblätter mit Tipps und Tricks
    · Senkung von Fertigungs-Beständen: Einführung der ziehenden Fertigungs-Steuerung (Pull-System), Nivellierung und Glättung der Fertigung, Mixed-Model-Produktion, Einrichten und steuern von Vorratslagern.
    · Anwendung von Problemlösungs-Techniken: Arbeit mit der 5 W Methode zur Findung der Ursachen, Brainstorming, Ishikawa-Diagramm, morphologischer Kasten, Source-Inspection
    · Visualisierung von Anforderungen und Leistungen
  • In-House

    Dieses Seminar kann auch Unternehmensintern durchgeführt werden.

  • Coaching

    Führungskräft können auch in derartigen Inhalten gecoacht werden.

  • Webinar

    Diese Inhalte können auch in Form von Internet basierten Einzel-Coachings durchgeführt werden